Mit dem Schüleraustausch Baden-Württemberg kannst du Familie und Schule in einer fremden Kultur erleben. Wenn du am Programm teilnehmen und eine Zeit lang in einem anderen Land zur Schule gehen möchtest, muss deine Familie auch eine Austauschpartnerin oder einen Austauschpartner aufnehmen, während sie oder er hier zur Schule geht.  

Diese Voraussetzungen musst du erfüllen

  • Du gehst in Baden-Württemberg zur Schule.
  • Du bist bei deiner Bewerbung 14 – 18 Jahre alt. (Für einzelne Länder sind Abweichungen möglich.)
  • Du musst mit deiner Schule klären, dass du für deinen Auslandsaufenthalt freigestellt wirst und dass deine Tauschpartnerin oder dein Tauschpartner am Unterricht teilnehmen kann (jeweils für ca. 2 Monate).
  • Gut wäre es, wenn du schon Grundkenntnisse in der Sprache deines Gastlands hast. In einigen Ländern werden sie sogar vorausgesetzt.  

 

In diese Länder kannst du reisen

Argentinien, Australien, Brasilien, Chile, China, Indien, Kolumbien, Neuseeland, Peru und Vietnam 

  • Die An- und Abreise erfolgen in Gruppen mit Betreuung.
  • Anmeldetermine, Aufenthaltstermine und Preise sind je nach Land unterschiedlich.  

Der Schüleraustausch ist ein Programm vom Kultusministerium Baden-Württemberg und wird von AFS Interkulturelle Begegnungen e. V. koordiniert und betreut.