Diakonisches Jahr ab September 2019 – noch freie Plätze!

Das Diakonische Jahr im Ausland“ kurz DjiA ist ein längerfristiger Freiwilligendienst (9-12 Monate), der in 15-20 verschiedenen Ländern Europas und der Welt absolviert werden kann. Diese Art Freiwilligendienst ist das gemeinsame Auslandsprogramm der Evangelischen Trägergruppe und liegt im Zuständigkeitsbereit deren Geschäftsstelle, der "Evangelischen Freiwilligendienste gGmbH" in Hannover. Für den Zeitraum ab September 2019 gibt es unter anderem noch freie Plätze in Griechenland, Spanien, Belgien, im Kosovo, Polen, der Slowakei, Frankreich und Ungarn.

Die Freiwilligen bekommen Unterkunft, Verpflegung und Taschengeld, eine pädagogische Begleitung und die Möglichkeit, an Seminaren teilzunehmen. Außerdem haben sie eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung, Urlaub und bekommen einmal die Reisekosten von Deutschland ins Gastland und zurückerstattet. Die Freiwilligen sollten offen sein und ein eigenes Interesse an allen Fragen im Zusammenhang mit Kirche und Glauben und gute Englischkenntnisse haben. Außerdem sollten sie motiviert sein, sich ein Jahr lang auch mit dem eigenen Glauben zu beschäftigen.

Alle Informationen rund um das diakonische Jahr, die verschiedenen Projekte und Rahmenbedingungen findet ihr im Internet unter: www.djia.de. Eine Übersicht über die verschiedenen, aktuell noch unbesetzten Stellen gibt es auch hier.

Wenn ihr an dieser Stelle interessiert seid, dann meldet euch am besten direkt bei der Evangelische Freiwilligendienste gGmbH, Telefon: 0511-45 000 83 40, Email: djiaev-freiwilligendienste.de.


Stipendium für ein Praktikum in Frankreich

Habt ihr Lust, ein Praktikum oder einen Job in eurer französischen Partnerstadt oder Partnerregion zu machen?

Das Deutsch-Französische Jugendwerk möchte junge Menschen im Alter von 16-30 Jahren mit einem Stipendium in Höhe von 300 € (bzw. 150 bei kostenloser Unterkunft) dabei unterstützen. Voraussetzung ist, dass das Praktikum oder der Job mindestens 4 Wochen dauert und das Stipendium 2 Monate vor Antritt beantragt wird.

Alle Informationen rund um dieses Stipendium findet ihr hier.


Workcamp in Finnland: Aufbau eines Gnadenhofes

Der Verein Service Civil International Deutscher Zweig e.V. (SCI) bietet auch dieses Jahr wieder verschiedenste Workcamps in aller Welt an. Unter anderem gibt es die Möglichkeit vom 18. - 29. Juni 2919 in Finnland beim Aufbau eines Gnadenhofes mitzuhelfen. Der Gnadenhof liegt in Porvoo in Südfinnland, 52 Kilometer von Helsinki entfernt.

Die Freiwilligen werden gemeinsam mit anderen Freiwilligen vor allem Unterstände für die Tiere bauen und anstreichen. Der Teilnahmebeitrag beträgt 110 Euro Vermittlungsgebühr sowie die Kosten für die Reise und die Auslandskrankenversicherung. Alle weiteren Informationen rund um die Bewerbung findet ihr hier. Bei Fragen könnt ihr euch auch direkt an Ulrich Hauke im SCI-Büro wenden: ulrich.haukesci-d.de.  

Der Anmeldeschluss ist der 08.06.19.

Weitere Workcampmöglichkeiten findet ihr hier in der Datenbank des SCIs.


Internationaler Essay-Wettbewerb der UNESCO für junge Menschen

Die UNESCO und die „Goi Peace“-Organisation laden zur Teilnahme am „International Essay Contest for Young People 2019“ ein. Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs ist "Creating a Society Full of Kindness".

Junge Menschen (bis 25 Jahre) aus der ganzen Welt können ihre Ideen und Visionen rund um dieses Thema in einem Essay darstellen. Der Essay darf höchstens 700 Wörter haben, darf bisher nicht veröffentlicht worden sein und muss auf Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch oder Japanisch (in diesem Falle höchstens 1600 Zeichen) verfasst sein.  

Der/die Erstplatzierte bekommt ein Preisgeld von ca. 900 US$, ein Zertifikat sowie die Einladung zur Preisverleihung in Tokyo am 23. November 2019. Die beiden Zweitplatzierten erhalten jeweils ein Zertifikat und 450 US$ und die fünf Drittplatzierten ein Zertifikat und ein Geschenk.

Alle Informationen rund um den Wettbewerb findet ihr unter: https://www.goipeace.or.jp/en/work/essay-contest/.

Der Anmeldeschluss ist der 15. Juni 2019.  


Jetzt noch für Freiwilligendienste 2019 mit dem SCI bewerben!

Habt ihr Lust ab August/September 2019 einen längerfristigen Freiwilligendienst zu machen?

Der gemeinnützige Verein Service Civil International Deutscher Zweig e.V. (Abkürzung SCI) bietet unter anderem Langzeit-Freiwilligendienststellen für 11, 12 oder 13 Monate an. In der Regel laufen diese im Rahmen der Förderprogramme weltwärts oder Internationaler Jugendfreiwilligendienst ab. Dabei gibt es verschiedenste Projekte (z. B. Schulische, außerschulische und handwerkliche Projekte, Projekte für und mit Menschen mit Behinderungen, in Kindergärten oder mit Senioren) in Europa, in den USA, in Afrika, Asien und Südamerika. Informationen zu den verschiedenen Projekten findet ihr hier.

Wenn ihr an einem solchen Freiwilligendienst Interesse habt, müsst ihr zunächst an einem der Informations- und Auswahlseminar des SCIs teilnehmen. Für die Ausreise 2019 findet das letzte Seminar vom 15.03. bis 17.03.2019 in Würzburg, Bayern statt. Die Bewerbungsunterlagen dafür findet ihr hier.

Wenn ihr noch Fragen habt, könnt ihr euch direkt an Sandra Kowalski vom SCI wenden, Email: sandra.kowalski@sci-d.de, Telefon: 0228-212086.


Weitere Angebote findet ihr im LastMinute Markt von Eurodesk