Das Deutsch-Französische-Jugendwerk (DFJW) unterstützt mit verschiedenen Programmen das Erlernen der Partnersprache

Binationale Tandemkurse

Teilnehmen kannst du, wenn du mindestens 12 Jahre alt bist und in der Schule schon mindestens 2 Jahre Französischunterricht gehabt hast. Die Kurse sind für Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren und dauern 10 Tage – 3 Wochen. Tandemkurse finden zur Hälfte in Frankreich und zur Hälfte in Deutschland statt. Zusammen mit einer französischen Partnerin oder einem französischen Partner bildest du ein Tandem. Ihr habt jeden Tag gemeinsam circa 5 Stunden Sprachunterricht und nehmt am Nachmittag gemeinsam an einen Freizeitprogramm teil. Dabei bringt ihr euch gegenseitig eure jeweilige Heimatsprache bei. 

 

Französisch-Intensivsprachkurse

Ein Stipendium für deinen Sprachkurs in Frankreich kannst du vom DFJW bekommen, wenn du

  • Mitarbeiterin oder Mitarbeiter in der deutsch-französischen Jugendarbeit bist und dafür deine Sprachkenntnisse in einem 3 oder 4 Wochen dauernden Intensivsprachkurs mit 25 Wochenstunden verbessern möchtest. 
  • mindestens 18 Jahre alt bist.
  • die deutsche Staatsbürgerschaft hast oder dein fester Wohnsitz in Deutschland ist.

Nähere Informationen zu den Stipendienprogrammen findest du auch auf dem Merkblatt des DFJW.