Unberührte Natur, saubere Seen, wilde Tiere, Mitternachtssonne ... Wenn das gut für dich klingt, kannst du es als Gastschülerin oder Gastschüler in Finnland live erleben.

Die Deutsch-Finnische Gesellschaft (DFG) bietet zusammen mit dem Verband der Finnisch-Deutschen Vereine (Suomi-Saksa Yhdistysten Liitto) jeden Sommer circa 25 Plätze für Schülerinnen und Schüler aus Deutschland bei finnischen Familien an. Deine Gastfamilie kann sowohl in einer Stadt als auch auf dem Land leben.

  • Bewerben kannst du dich, wenn du 15 – 17 Jahre alt bist.
  • Gute Englischkenntnisse solltest du haben, Finnisch wird nicht vorausgesetzt.
  • Du kannst für 4 Wochen (ca. 20 Plätze) oder 4 ½ Monate (ca. 5 Plätze) nach Finnland gehen.
  • Dort besuchst du nach Möglichkeit gemeinsam mit deinen Gastgeschwistern die 10. oder 11. Klasse eines finnischen Gymnasiums (Oberstufe).
  • Deine Abreise ist Anfang bis Mitte August.
  • Die Kosten liegen bei 340 Euro für die Organisation durch die DFG (für Mitglieder 240 Euro) plus 200 Euro (4 Wochen Aufenthalt) bzw. 250 Euro pro Monat (4 ½ Monate Aufenthalt) für deine Unterbringung bei der Gastfamilie (Stand 2017). Dazu kommen noch die Reisekosten, Versicherungen und dein Taschengeld.
  • Bewerbungsschluss für das Folgejahr ist der 31. Dezember.