Aktuelles zu den geförderten Freiwilligendiensten

Kulturweit: Für die Ausreise im Sept 2021 gibt es aktuell 220 Zusagen (Europa und Georgien). 2022: Hoffnung auf weltweite Entsendungen. Jetzt bis zum 1. Dezember  2021 bewerben für eine Ausreise ab dem1.  September 2022.

Weltwärts: Weltwärts-Outgoing: Zahlen liegen im niedrigen zweistelligen Bereich. Nach Aufhebung der generellen Reisewarnung sind Einsätze wieder in über 30 Länder möglich. Aktuelle Entsendungen sind nach Uganda, Ruanda, Thailand und Albanien möglich.

IJFD: Die Träger planen Entsendungen. Ob die Ausreisen stattfinden können, muss abgewartet werden. Reisewarnungen sind zwar aufgehoben, die Gastländer müssen die Teilnehmenden aber auch einreisen lassen. Beispiel USA: Einreisestopp wurde im Januar 2021 verlängert.