Du hast dich für eine Ausbildung entschieden, möchtest aber auch für eine längere Zeit ins Ausland? Dann informiere dich hier.

Dauer: mind. 2 Wochen vor Ort

Ort: weltweit Mindestalter: i.d.R. ab 18 Jahren

Voraussetzungen: in Ausbildung oder mit abgeschlossener Berufsausbildung, Fremdsprachenkenntnisse

Vorbereitung: 6 Monate vorher Kosten: Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Anreise Finanzielle

Unterstützung: Auslands-BAföG, EU-Programm Erasmus+ Berufsbildung

Eine Ausbildung kann vollständig oder zum Teil im Ausland absolviert werden. Wenn man in Deutschland eine Ausbildung machen möchte, kann laut dem Berufsbildungsgesetz bis zu einem Viertel der Ausbildungszeit im Ausland verbracht werden. Diese Zeit kann man im Block oder auch in einzelnen Abschnitten nutzen. Zu beachten ist dabei jedoch, dass kein rechtlicher Anspruch für den Auslandsaufenthalt während der Ausbildung besteht. Prinzipiell ist die Ausbildung weltweit möglich, allerdings sollten die Möglichkeiten vorab mit dem Ausbildungsbetrieb besprochen werden. Während des Auslandsaufenthalts bekommt man Einblicke in die Arbeitswirklichkeit des gewählten Berufs und bereichert diese mit kultureller Erfahrung. Wenn die Ausbildung etwas mit Sprachen zu tun hat, können hier auch Fähigkeiten erprobt und vertieft werden.


freshscat.netpooscat.comshittingporn.netjade-scat.com