Du betreust gerne Kinder, hast kein Problem mit Hausarbeit und dem Aufenthalt bei einer Gastfamilie? Dann informier dich über die Möglichkeit als Au-pair ins Ausland zu gehen!

Dauer: 6- 12 Monate, Sommer-Au-Pair: 1-3 Monate  

Ort: vor allem in Europa, Nordamerika, Australien, Neuseeland, Südafrika

Mindestalter: 18–30 Jahre alt

Voraussetzungen: Kenntnisse der Landessprache, Erfahrung in der Kinderbetreuung, ggf. Führerschein

Vorbereitung: 3–6 Monate vorher

Kosten: Vermittlungsgebühr, ggf. Reisekosten und Sprachkurs

Finanzielle Unterstützung: ggf. Kindergeld

Während dem Au-pair Dienst unterstützen Jugendliche ihre Gastfamilie bei der Kinderbetreuung und täglichen Hausarbeit. Ein Au-pair Dienst kann vor allem in Europa, in Nordamerika, Australien und Neuseeland gemacht werden. Für einige Länder benötigt man ein Visum. Ca. 30 Stunden die Woche hilft man im Haushalt, holt die Kinder von der Schule ab, macht mit ihnen die Hausaufgaben oder spielt mit ihnen. Dafür kann bei der Gastfamilie umsonst gelebt und Taschengeld erhalten werden. Nebenbei verbessert man außerdem die Sprachkenntnisse. Wenn mindestens 10 Stunden die Woche ein Sprachkurs belegt wird, bekommt man in der Regel Kindergeld weiterbezahlt.

Hilfe bei der Stellensuche: Gute Au-Pair Agenturen findest du hier!