Dein Sprung ins Ausland

Schulaufenthalte im Ausland

Du bist Schüler/-in und möchtest deine Sprachkenntnisse aufbessern und das Leben von Jugendlichen in anderen Ländern kennenlernen? Dann ist ein Schulaufenthalt im Ausland genau das Richtige.

Dauer: 3–12 Monate vor Ort

Ort: weltweit

Mindestalter: Schüler/-innen der Mittel- und Oberstufe

Voraussetzungen: keine Vorkenntnisse nötig

Vorbereitung: ca. 1 Jahr vorher

Kosten: Vermittlungsgebühr, Schulgeld, Taschengeld, Reisekosten, Versicherung

Finanzielle Unterstützung: Stipendien bzw. Schüler-BAföG

Organisationen finden: Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen (AJA)  -  aja-org.de

Ein Schulaufenthalt ist in der ganzen Welt möglich, muss aber fast immer von dir und deinen Eltern selbst finanziert werden, da es nur wenige Stipendien gibt. Meist lebst du in einer Gastfamilie. Die kostengünstigste Möglichkeit ist ein Austausch mit Gegenbesuch in deiner Familie.

Tipps zur Auswahl der richtigen Organisation findest du bei uns im Netz.