Auf in die... Türkei!

Atatürk, Istanbul, Döner, Dolmus und Hamam sind wahrscheinlich jedem ein Begriff. Schließlich ist die Türkei eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen, so dass sich jährlich Tausende an den Stränden der türkischen Riviera tummeln. Zwischen Bosporus, Schwarzem Meer, Ararat und dem Mittelmeer gibt es jedoch noch viel mehr zu entdecken. Im Folgenden findet ihr einige Tipps, die euch helfen sollen, einen Auslandsaufenthalt in der Türkei zu planen.

Allgemeine Infos zur Türkei

Eurodesk
Auch in der Türkei gibt es eine Eurodesk-Koordinierungsstelle, die euch bei der Planung von Aufenthalten behilflich sein kann.

Eurodesk Türkei
Centre for EU Education and Youth Programmes
Mevlana Bulvari No. 181
06520 Balgat, Ankara
E-Mail:  eurodesktr@eurodesk.eu
Internet: eurodesk.ua.gov.tr

Die Türkische Botschaft in Deutschland hat ihren Sitz in Berlin: www.berlin.emb.mfa.gov.tr

Die Deutsche Botschaft in der Türkei hat ihren Sitz in Ankara: www.ankara.diplo.de

Auswärtiges Amt
Die Internetseite des Auswärtigen Amtes bietet wichtige Hinweise zu den Einreisebestimmungen und medizinische Hinweise.

Deutsch-Türkisches Jugendwerk (DTJW)
Das DTJW fördert den Jugendaustausch zwischen der Türkei und Deutschland.

Deutsch-Türkische Jugendbrücke (DTJB)
Die DTJB fördert, informiert, berät, vernetzt und qualifiziert Interessierte und Akteure im deutsch-türkischen Schüler- und Jugendaustausch.

Kultur und Tourismus Ministerium
Auf der Internetseite des Ministeriums für Kultur und Tourismus  findet ihr viele Infos über die Türkei, die für einen Aufenthalt dort nützlich sein können.

Europäisches Jugendportal
Auf dem Europäischen Jugendportal gibt es Infos zu allen wichtigen Themen rund ums Leben, Lernen und Arbeiten in Europa.

Freiwilligendienste in der Türkei

Bei einem Freiwilligendienst engagiert ihr euch für eine bestimmte Zeit in einer Einrichtung, Organisation oder in einem Projekt im Ausland, macht dabei erste Erfahrungen in der Berufswelt, sammelt Sprachkenntnisse, entwickelt eure Kompetenzen weiter und lernt andere Kulturen kennen.

Es gibt verschiedene geförderte Freiwilligendienste, die je nach Programm in Europa oder weltweit möglich sind. Mehr Infos dazu findet ihr in unserer Rubrik "Freiwilligendienste".

Ihr seid total spontan und sucht nach einer Möglichkeit schon kurzfristig auszureisen? In unserem Last Minute Markt werdet ihr fündig.

In unserer Rubrik "Jobben in Natur und Umwelt" findet ihr außerdem Möglichkeiten, euch im Umweltbereich zu engagieren sowie in Nationalparks oder mit Tieren zu arbeiten.

Workcamps in der Türkei

Workcamps sind geförderte Kurzzeitfreiwilligendienste, bei denen ihr mit anderen jungen Leuten aus verschiedenen Ländern für 2-4 Wochen an einem gemeinnützigen Projekt im sozialen, ökologischen oder kulturellen Bereich arbeitet. Es gibt auch Bau- und Renovierungsprojekte.

Ausführliche Infos über Einsatzmöglichkeiten, Anbieter, Kosten, Unterkunft, usw. findet ihr in unserer Rubrik "Workcamps".

Ihr seid total spontan und sucht nach einer Möglichkeit schon kurzfristig auszureisen? Vielleicht werdet ihr in unserem Last Minute Markt fündig.

Au-pair in der Türkei

Als Au-pair betreut ihr die Kinder eurer Gastfamilie und helft bei der täglichen Hausarbeit mit. Dafür stellt euch die Familie Unterkunft, Verpflegung und Taschengeld zur Verfügung. Mehr Infos zur Organisation von Au-pair-Aufenthalten und zu Vermittlungsagenturen findet ihr in unserer Rubrik "Au-pair".

Schulaufenthalte in der Türkei

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, für begrenzte Zeit eine Schule im Ausland zu besuchen. Allgemeine Infos und Finanzierungstipps findet ihr in unserer Rubrik "Schulaufenthalte".

Mercator Exchange
Das Programm Mercator Exchange fördert Kurzzeitaufenthalte von Schüler(inn)en, Jugendlichen und Auszubildenden in der Türkei von zwei bis drei Wochen oder Langzeitaufenthalte von zwei bis zehn Monate.

Sprachkurse in der Türkei

Allgemeine Infos zu Sprachkursen und der Suche von Sprachschulen und Organisationen findet ihr in unserer Rubrik "Sprachkurse".

Aus- und Weiterbildung in der Türkei

In unserer Rubrik "Berufliche Aus- und Weiterbildung im Ausland" findet ihr allgemeine Informationen zum Thema. Allgemeine Infos zu Auslandspraktika während oder nach der Ausbildung gibt's in der Rubrik "Praktikum".

Das türkische System der Berufsbildung unterscheidet sich stark vom deutschen dualen System. Es gibt nur wenige Fachschulen. In der Regel erlernen die Jugendlichen ihren Beruf durch den direkten Einstieg.

Studium in der Türkei

Allgemeine Infos zum Auslandsstudium und Auslandssemester sowie zur Organisation und Finanzierung findet ihr in der Rubrik "Studium".

Die Voraussetzungen für ein Hochschulstudium in der Türkei sind der gymnasiale Schulabschluss und eine zweistufige Aufnahmeprüfung (YÖS). Die Türkei verfügt über 68 staatliche und 26 staatlich anerkannte private Stiftungsuniversitäten.
Wenn ihr in der Türkei studiert, benötigt ihr ein Visum. Dieses erhaltet ihr nach Vorlage eines Einladungsschreibens der türkischen Hochschule bei dem türkischen Generalkonsulat in eurer Nähe.

Praktikum in der Türkei

Allgemeine Informationen zu Auslandspraktika, Tipps und Anlaufstellen findet ihr in unserer Rubrik "Praktika im Ausland".

Deutsch-Türkische Industrie- und Handelskammer
Die Deutsch-Türkische Industrie- und Handelskammer bietet Praktikumsplätze für Pflichtpraktika an.

Jobben und Arbeiten in der Türkei

Allgemeine Infos, Tipps, Links und Anlaufstellen rund um das Thema gibt's in der Rubrik "Jobben und Arbeiten".

Jobdatenbanken