Auf nach... Italien!

Wer träumt nicht davon, einmal nach Italien zu reisen! Aber wieso eigentlich nur reisen? Bei einem längeren Aufenthalt lernt man Land und Leute besser kennen, kann Italienisch lernen oder vertiefen und die italienische Mentalität erleben.
Wie ihr nach Italien kommt, und was ihr dort machen könnt, erfahrt ihr im Folgenden!

Allgemeine Infos zu Italien

Eurodesk
Auch in Italien gibt es ein Eurodesk-Koordinierungsbüro, das euch bei der Planung von Aufenthalten in Italien behilflich sein kann.

Eurodesk Italien
Ufficio di Coordinamento Nazionale
Via Iglesias, 45
09125 Cagliari, Italy
Tel.: (+39) 070/6848179
E-Mail: informazioni@eurodesk.it
Internet: www.eurodesk.it

Die Italienische Botschaft in Deutschland hat ihren Sitz in Berlin: www.ambberlino.esteri.it/Ambasciata_Berlino

Die Deutsche Botschaft in Italien hat ihren Sitz in Rom: www.rom.diplo.de

Italienische Kulturinstitute
Auf den Webseiten der italienischen Kulturinstitute in Deutschland findet ihr neben Informationen zu den Veranstaltungen und Kursen der Institute auch Infos zu Sprachaufenthalten, Jobs, Praktika und Au-pair in Italien.

Tourismus
Wer als Tourist/-in nach Italien möchte, findet auf www.enit-italia.de und www.visititaly.eu unzählige Informationen.

Europäisches Jugendportal
Auf dem Europäischen Jugendportal gibt es Infos zu allen wichtigen Themen rund ums Leben, Lernen und Arbeiten in Europa.

Freiwilligendienste in Italien

Bei einem Freiwilligendienst engagiert ihr euch für eine bestimmte Zeit in einer Einrichtung, Organisation oder in einem Projekt im Ausland, macht dabei erste Erfahrungen in der Berufswelt, sammelt Sprachkenntnisse, entwickelt eure Kompetenzen weiter und lernt andere Kulturen kennen.

Es gibt verschiedene geförderte Freiwilligendienste, die je nach Programm in Europa oder weltweit möglich sind. Mehr Infos dazu findet ihr in unserer Rubrik "Freiwilligendienste".

Ihr seid total spontan und sucht nach einer Möglichkeit schon kurzfristig auszureisen? In unserem Last Minute Markt werdet ihr fündig.

In unserer Rubrik "Jobben in Natur und Umwelt" findet ihr außerdem Möglichkeiten, euch im Umweltbereich zu engagieren sowie in Nationalparks oder mit Tieren zu arbeiten.

Workcamps in Italien

Workcamps sind geförderte Kurzzeitfreiwilligendienste, bei denen ihr mit anderen jungen Leuten aus verschiedenen Ländern für 2-4 Wochen an einem gemeinnützigen Projekt im sozialen, ökologischen oder kulturellen Bereich arbeitet. Es gibt auch Bau- und Renovierungsprojekte.

Ausführliche Infos über Einsatzmöglichkeiten, Anbieter, Kosten, Unterkunft, usw. findet ihr in unserer Rubrik "Workcamps".

Ihr seid total spontan und sucht nach einer Möglichkeit schon kurzfristig auszureisen? Vielleicht werdet ihr in unserem Last Minute Markt fündig.

Archäologische Workcamps
Die Organisation Kalat bietet die Möglichkeit im Rahmen von Workcamps an archäologischen Ausgrabungen auf Sizilien teilzunehmen.

Au-pair in Italien

Als Au-pair betreut ihr die Kinder eurer Gastfamilie und helft bei der täglichen Hausarbeit mit. Dafür stellt euch die Familie Unterkunft, Verpflegung und Taschengeld zur Verfügung. Mehr Infos zur Organisation von Au-pair-Aufenthalten und zu Vermittlungsagenturen findet ihr in unserer Rubrik "Au-pair".

Schulaufenthalte in Italien

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, für begrenzte Zeit eine Schule im Ausland zu besuchen. Allgemeine Infos und Finanzierungstipps findet ihr in unserer Rubrik "Schulaufenthalte".

Sprachkurse in Italien

Allgemeine Infos zu Sprachkursen und der Suche von Sprachschulen und Organisationen findet ihr in unserer Rubrik "Sprachkurse".

Italienische Kulturinstitute
Auf den Webseiten der italienischen Kulturinstitute in Deutschland findet ihr Infos zu Sprachkursen und Sprachaufenthalten.

Aus- und Weiterbildung in Italien

In unserer Rubrik "Berufliche Aus- und Weiterbildung im Ausland" findet ihr allgemeine Informationen zum Thema. Allgemeine Infos zu Auslandspraktika während oder nach der Ausbildung gibt's in der Rubrik "Praktikum".

xchange - Lehrlinge sammeln Auslandserfahrung
Das Programm xchange bietet Auszubildenden aus Baden-Württemberg und Bayern die Möglichkeit ein vier-wöchiges Auslandspraktikum in der Alpenregion zu absolvieren (Frankreich (Elsass), Italien (Südtirol, Trient, Lombardei), Liechtenstein, Österreich (Vorarlberg, Tirol, Oberösterreich, Salzburg), Schweiz (Aargau, Schaffhausen, Zürich, Thurgau, St. Gallen, Appenzell-A., Graubünden, Tessin)).

Studium in Italien

Allgemeine Infos zum Auslandsstudium und Auslandssemester sowie zur Organisation und Finanzierung findet ihr in der Rubrik "Studium".

Study in Italy
Auf der Webseite des Italienischen Außenministeriums findet ihr englischsprachige Infos zum Studium in Italien, dem Hochschulsystem und Tipps zur Finanzierung: https://www.esteri.it/mae/en/servizi/sportello_info/domandefrequenti/studiare-in-italia.html

Praktikum in Italien 

Allgemeine Informationen zu Auslandspraktika, Tipps und Anlaufstellen findet ihr in unserer Rubrik "Praktika im Ausland".

xchange - Lehrlinge sammeln Auslandserfahrung
Das Programm xchange bietet Auszubildenden aus Baden-Württemberg und Bayern die Möglichkeit ein vier-wöchiges Auslandspraktikum in der Alpenregion zu absolvieren (Frankreich (Elsass), Italien (Südtirol, Trient, Lombardei), Liechtenstein, Österreich (Vorarlberg, Tirol, Oberösterreich, Salzburg), Schweiz (Aargau, Schaffhausen, Zürich, Thurgau, St. Gallen, Appenzell-A., Graubünden, Tessin)).

Jobben und Arbeiten in Italien

Allgemeine Infos, Tipps, Links und Anlaufstellen rund um das Thema gibt's in der Rubrik "Jobben und Arbeiten".

Jobdatenbanken